• kathreinjane

Heute: Was Marion Owen mit dem Ehrentag der Pflanze bewirken wollte



Eigentlich dürfen wir jeden Tag vor der Sonne und den Pflanzen den Hut ziehen, denn ohne die Photosynthese wäre Leben auf dieser Erde nicht möglich. Höchste Zeit also der Flora unseren Dank auszusprechen und das passiert heute, 13.4., dem Ehrentag der Pflanze.


Wer lässt sich so etwas einfallen? Die Idee für den internationalen Pflanzen-Tag geht auf die US-amerikanische Gärtnerin und Umweltaktivistin Marion Owen aus Alaska zurück. In Kodiak Island hat Owen 1998 diesen botanischen Aktionstag ins Leben gerufen und primär über ihre Website plantea.com und die lokale Presse verbreitet.


Worum geht es Marion Owen? Mit dem Ehrentag möchte sie die Bedeutung von Pflanzen als Nahrungsmittel, Baumaterial oder Grundstoff zur Herstellung von Kleidung hervorheben. Owen selbst lebt offenbar vorbildlich und bestreitet ihren Lebensunterhalt als Umweltaktivistin und professionelle Gärtnerin mit dem Vertrieb von Plan Tea, das sind biologisch gewonnene Nährstoffe für Pflanzen. Verpack in vollständig kompostierbaren Teebeuteln.


In den USA und Europa. In den USA ist der „International Plant Appreciation Day“ weit verbreitet und so ist der Anblick von Menschen, die Bäume umarmen oder blumenbestückten Kopfschmuck tragen, an diesem Tag keine Seltenheit. Mittlerweile wird der Pflanzenehrentag auch in Europa mit verschiedenen Aktionen begangen, wie mobilen Blumenbeete oder dem Verteilen von Seedballs (kleine Kugeln aus Erde und Saatgut) auf brachliegenden Flächen.


Die ehemalige Offizierin der US-amerikanischen Handelsmarine Marion Owen lebt und wirkt auf Kodiak Island in Alaska u.a. auch als Naturfotografin, Referentin zu Themen wie nachhaltige Gartenarbeit und Autorin. Vor allem ihr Buch Chicken Soup for the Gardener’s Soul (2001) wurde schnell zum Bestseller, u.a. innerhalb von nur drei Tagen auch von der New York Times gereiht.


Nun kann man kritisch fragen wozu es solch kuriose Ehrentage überhaupt braucht? Bewusstseinsbildung, reiht sich in jedem Fall wunderbar hier ein :-)


  • den Tag der Zimmerpflanzen (engl. Houseplant Appreciation Day) am 10. Januar,

  • den Rosentag – Tag der Rose in der Valentins-Woche am 7. Februar,

  • den Pflanz-eine-Blume-Tag (engl. National Plant a Flower Day) am 12. März,

  • den Tag des Gartens am jeweils zweiten Sonntag im Juni oder

  • den Tag des Weihnachtssterns (engl. Poinsettia Day) am 12. Dezember.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen